Geschützter Raum für Networking und gegenseitige Hilfe für Freelancerinnen, Unternehmerinnen und Gründerinnen in Berlin

EMANZIPATORISCHER RAUM: FRAUEN TEILEN WISSEN, KOMPETENZEN UND KONTAKTE.

Les Nouvelles Voix ist ein von Frauen gegründeter Verein für Berliner (cis-, trans- und nicht-binäre) selbständig arbeitende Frauen, die einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen, starke Werte vertreten und andere daran teilhaben lassen möchten. Wir sind ein nicht auf Gewinn ausgerichteter, gemeinnütziger Verein.

Unsere gemeinsamen Ziele setzen wir mithilfe von Workshops zu spezifischen Themen sowie unseren Networking-Treffen um. Austausch, gemeinsame Erlebnisse, Zeit, einander zuzuhören, die gegenseitige Motivation und Inspiration sowie die Weitergabe von Wissen sind unsere Hauptanliegen. Online und bei Präsenzveranstaltungen in Berlin eröffnen wir den Mitgliedern von Les Nouvelles Voix einen Raum für einen lebendigen, nutzbringenden und solidarischen Dialog.

Mehr anzeigen

In unserer Facebook-Gruppe stellen unsere Mitglieder Fragen, versuchen, genaue Informationen zu erhalten oder bitten um Tipps zur weiteren Vorgehensweise bei ihrem Vorhaben. Und sie erhalten Hilfe und Antworten. Von der ganzen Gruppe.

Bei unseren Workshops, die in Berlin stattfinden, teilen Mitglieder von Les Nouvelles Voix ihre persönlichen oder beruflichen Erfahrungen und ihr Wissen mit den anderen.

Ein Netzwerk zur gegenseitigen Unterstützung. Online und in Berlin vor Ort.

Hier einige Beispiele für Workshops, die von und für unser Unternehmerinnennetzwerk in Berlin angeboten wurden:

Meine Sehnsüchte, meine Ziele, meine Bedürfnisse
Administratives. Hilfe für Selbständige.
Konflikt und Autorität
Schwarmintelligenz im Unternehmen
Bildbearbeitung mit Photoshop Lightroom
Eröffnung eines Online-Shops
Meditation
So erstelle ich meine eigene Website
Digitales Marketing
Kleine Marken, Öffentlichkeitsarbeit und Influencer
So ändere ich mein Geschäftsmodell für mehr Wachstumschancen
Siebdruck
Umweltbewusste Bürgerinnen in Aktion
Mastermind
Frauenkreis

Bei Les Nouvelles Voix treffen wir uns regelmäßig zu zwanglosen Lunchs in Berlin. Dabei geht es um Austausch, gegenseitiges Kennenlernen und manchmal auch einfach nur darum, aus der Einsamkeit auszubrechen, die gerade Auswanderinnen und/oder Soloselbständige in ihrem Alltag erfahren können.

Dabei sprechen wir unterschiedliche Themen an. Hier einige Beispiele:

  • Wie funktioniert das deutsche Gesundheitssystem und welche Versicherung sollte ich abschließen?
  • Gibt es in Berlin ein Coworking-Space, das zu meiner Branche passt?
  • Welche:r Steuerberater:in spricht französisch oder englisch? Könnt Ihr mir jemanden empfehlen?
  • Wisst Ihr, ob ich mein Büro steuerlich absetzen kann?
  • Könnt Ihr mir eine:n Graphiker:in für ein Logo und meine Internetseite empfehlen?

Weil jeder hier seine Stärken einbringt, sind unsere Events (fast) kostenlos.

Unsere Events kosten meist rund 5 € (Organisationsaufwand), der Jahresbeitrag liegt bei 12 €. Wir möchten, dass es keinesfalls am Geld scheitert und jedes Mitglied an unseren Workshops teilnehmen kann. Sie funktionieren nach dem Prinzip der gegenseitigen Hilfe, auf Basis von Solidarität und nicht zuletzt dank ehrenamtlichem Engagement. Wir fragen jedes Neumitglied, welchen Beitrag es für den Verein leisten kann. Damit fördern wir die Schwarmintelligenz.

Profis helfen Profis.

Als Selbständige oder Unternehmerin bringt jedes Mitglied von Les Nouvelles Voix Fachwissen mit. Wenn wir fragen: „Was für einen Workshop könntest du anbieten?“, zeigt sich nicht selten, wie reich ihr Wissens- und Erfahrungsschatz ist, an dem sie die anderen teilhaben lassen kann. Manche der Frauen wussten es schon vorher, andere stellen es erst mit Erstaunen fest, wenn sie in Ruhe darüber nachdenken.

Außerhalb unseres geschützten Raums – das werdet Ihr in den Workshops feststellen – ist es uns wichtig, dass Frauen sich dafür einsetzen, eine leistungsgerechte Vergütung zu erzielen. Innerhalb des Vereins aber leben wir die utopistische Idee vom Tauschhandel, der die Grenzen des Kapitalismus sprengt. Herzstück unseres Vereins ist der Grundsatz, dass jede so viel gibt, wie sie nimmt. Das verstehen wir unter gelebter Großherzigkeit.

Ob Profis oder begeisterte Laien (oder sogar beides): die Mitglieder von Les Nouvelles Voix, die Workshops organisieren, tun dies quasi ehrenamtlich. Einige unter ihnen sind typische Vertreterinnen des Hochstapler-Syndroms. Bei der Moderation eines Workshops gewinnen sie Selbstvertrauen, von dem sie nicht wussten, dass es in ihnen steckte. Zweifelsohne: Die Teilnahme an einem unserer Treffen oder die Organisation eines Events gibt Aufwind!

Möchtest du an unseren Treffen teilnehmen? Möchtest du auch andere an deinem Knowhow teilhaben lassen? Dann werde Mitglied bei Les Nouvelles Voix!

„Mir gefällt einfach die positive Energie bei Nouvelles Voix. Hier kann man fachliche Ressourcen teilen. Jedes einzelne Mitglied macht einen Schritt nach vorn. Im Verein herrscht einfach eine angenehme Atmosphäre. Er bietet gemütliches Beisammensein (Lunchs und Aperos) und knallharte Inhalte (Schulungen, Workshops, Diskussionen). Als Soloselbständige ist man hier Teil eines Netzwerks, das dieselben Ziele verfolgt und Ressourcen gemeinsam nutzt. Das Networking funktioniert sehr gut, finde ich. Ich schätze die Begegnungen mit den anderen und den Austausch. Hier gibt es keine Hierarchien, einfach nur Schwung und Energie. Ich freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen!“

Adeline Meilliez, Siebdruck-Künstlerin

Weniger anzeigen

UNSERE INITIATIVEN: STARKE WERTE NEHMEN KONKRETE FORMEN AN.

Die Mitglieder von Les Nouvelles Voix sind nicht nur in ihrem Berufsleben Unternehmerinnen, sondern auch im Rahmen unseres Vereins. Sie packen Themen an, die ihnen sowohl individuell als auch gemeinsam am Herzen liegen. Um die Themen, die uns wichtig sind, geht es auch in unseren Initiativen: Ob Umweltschutz, Bürgerengagement, ethisches und verantwortungsbewusstes Handeln oder eine pragmatische Sichtweise auf die Lebenswirklichkeit von Frauen, die an der Spitze ihres eigenen Unternehmens stehen … Gemeinsam gehen wir diese Fragestellungen an!

Mehr anzeigen

Umweltschutz.

Umweltschutz war eines der ersten Themen, denen wir uns in unseren Workshops gewidmet haben. Hierzu gab es eine ganze Reihe von Veranstaltungen. Dabei ging es uns stets darum, handfeste Lösungen für alle Lebensbereiche zu finden, in denen die großen ökologischen Fragestellungen eine Rolle spielen. Wie bei allen Workshops von Les Nouvelles Voix geht es auch bei dieser Reihe darum, lösungs- und handlungsorientierte Ansätze vorzustellen.

Bürgersinn, Ethik und Kreativität.

Auch andere gesellschaftlich relevante Themen wie bürgerliches Engagement, Ethik und Kreativität greifen wir bei Les Nouvelles Voix auf und behandeln wir im Rahmen unserer inhaltlich breit gefächerten Workshops.

Die Gleichberechtigung der Geschlechter. Sie steht im Zentrum aller unserer Initiativen.
Der Dialog zwischen den Generationen. Weil wir so viel voneinander lernen können.
Bürgerengagement. Weil alles politisch ist.
Digitaler Wandel und Minimierung des ökologischen Fußabdrucks.
Immigration, Auswanderung, Diversität.
Kultur und insbesondere alternative Kultur.

Solidarität unter Schwestern. Die Welt steht uns offen.

Einige Initiativen entstehen bei Les Nouvelles Voix und gehen dann ihren eigenen Weg. Das war bei einem Introspektions-Programm der Fall, das von drei Unternehmerinnen von Les Nouvelles Voix initiiert worden war. Dabei dreht sich alles um ihre Lieblingsthemen: die innere Stimme, Weiblichkeit, Transformation, persönliche Entfaltung, Mut zum Ich. Wieder einmal zeigt sich, wie aus einer Gemeinschaft von Gründerinnen, Freelancerinnen und Unternehmerinnen großartige Projekte entstehen können, die hier geboren sind und schließlich flügge werden.

Buchhaltung, Steuerfragen und die juristische Form eines Unternehmens in Deutschland. Pragmatisch, praktisch, gut.

Natürlich stellt der Verein Les Nouvelles Voix einen geschützten Raum dar. Nichtsdestoweniger ist er mit der Welt verbunden. Pragmatismus sind uns ebenso wichtig wie die Fähigkeit, auf seine Träume zu hören. Bei den Workshops geht es um Buchhaltung, Steuerfragen, um unterschiedliche Rechtsformen für Unternehmen in Deutschland und um alles, was die alltägliche Lebenswirklichkeit einer Freelancerin in Deutschland ausmacht.

Bei Les Nouvelles Voix bilden die Werte, hinter denen wir stehen, die Grundlage unserer konkreten Projekte. Weil beides miteinander zusammenhängt und das eine ohne das andere undenkbar wäre.

Schau nach, welche Workshops wir demnächst anbieten. Ganz sicher findest auch du ein Thema, das dich anspricht.

Weniger anzeigen

SISTERHOOD: DAS GRUNDPRINZIP UNSERES VEREINS.

Einfach und authentisch setzen wir alles daran, die Gleichbehandlung der Geschlechter konkret werden zu lassen und unseren Grundsatz der Solidarität unter Schwestern umzusetzen. Das treibt uns an. Und auf dieser Grundlage funktioniert unser Verein. Die einmalige Erfahrung der Solidarität unter Schwestern hast du noch nie erlebt? Dann wird es Zeit. Dir wird sich eine wunderbare Welt eröffnen.

Mehr anzeigen

Oft verspüren Frauen den Wunsch, gemeinsam mit anderen Frauen die Welt zu erleben. Gerade, wer im Ausland lebt – in unserem Fall in Deutschland – und selbständig arbeitet, profitiert vom Austausch mit Gleichgesinnten. Für die Gründerin von Les Nouvelles Voix Raphaëlle Dedourge lag daher nichts näher, als die Gründung einer Gemeinschaft, in der man sich über Schwierigkeiten, Träume und Lösungswege austauschen kann.

Aus dem Wunsch nach gemeinsamen Erfahrungen entsteht Zusammenarbeit.

Bei Les Nouvelles Voix sind alle Berliner Unternehmerinnen, Gründerinnen, Freelancerinnen und Soloselbständige willkommen. Wir möchten, dass ALL ihre Stimmen Gehör finden. Sie sind für uns der Inbegriff von Modernität, Zukunft, von Neubeginn und Freiheit. Wir möchten Frauen zusammenbringen und haben es uns als Verein zum Ziel gesetzt, mit einer sehr konkreten Herangehensweise offen für Neues zu bleiben und Kooperationen bestmöglich zu fördern.

Unternehmerinnen auf Augenhöhe.

Aus dieser Offenheit entsteht unser eigener geschützter Raum, in dem ein wohlwollender Umgang, gegenseitige Hilfe und auch Freundschaften gepflegt werden. Jedes Mitglied kann hier mit der Unterstützung durch andere Frauen und ganz ohne hierarchische Strukturen sein Schicksal selbst in die Hand nehmen.

„Ich war gespannt, wie es sein würde, vor anderen Frauen zu sprechen. Ich war neugierig darauf, was ich ihnen sagen würde und was sie mir von sich erzählen würden. Das war ein sagenhafter Moment. Wir befanden uns in einem geschützten Raum, der sehr behutsam und professionell von Elodie gestaltet worden war, die diesen Workshop moderiert hat. Ich habe dabei etwas verstanden, das für mich heute sehr wichtig ist. Nämlich die Bedeutung der Redefreiheit. Ich spreche selten wirklich ganz frei. Es tut fast ein bisschen weh, sich das eingestehen zu müssen. Aber ich hatte das große Glück, mir dessen bewusst zu werden und einen Ort gefunden zu haben, ein Setting, in dem ich diese Freiheit erleben darf.“

Albanne Cadennes, Fachtherapeutin für Trauerbegleitung

Wenn unsere Beweggründe zu deinen passen, werde gern ein Teil unserer Community!

Weniger anzeigen

DER VORSTAND

Le bureau de l'association "Les Nouvelles Voix, les indépendantes de Berlin"

Porträt von Raphaëlle Dedourge, erste Vorsitzende und Gründerin von Les Nouvelles Voix Berlin

Raphaëlle Dedourge
Erste Vorsitzende und Gründerin von Les Nouvelles Voix

Nur wenige Monate, nachdem sie sich mit ihrer Familie in Berlin niedergelassen hatte, gründet Raphaëlle im Januar 2018 auf Facebook die Gruppe „Les Nouvelles Voix“, die bei frankophonen Frauen aller Nationalitäten schnell Anklang findet. Raphaëlle Dedourge spricht drei Sprachen und hat ihr Studium an der Hochschule für Übersetzen und Dolmetschen ESIT in Paris absolviert. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie als Übersetzerin und ist sie Inhaberin der Übersetzungsagentur „ The Good Version“.

Neben ihrer sehr erfolgreichen Tätigkeit als Übersetzerin (seit dem Jahr 2000 wurden 21 von ihr übersetzte Romane veröffentlicht) arbeitete sie in Paris rund zehn Jahre als Journalistin in den Bereichen Musik, Film und Restaurantkritik. Dabei schrieb sie für eine frankreichweit erscheinende Tageszeitung, zahlreiche Magazine und Gastronomie- und Reiseführer. 2004 folgte sie einer Einladung zur Teilnahme an einer Podiumsdiskussion vor einem Fachpublikum zur Feminisierung der Weinwelt.

Mehr anzeigen

Aber auch das Engagement als Botschafterin für die deutsch-französische Freundschaft hat bei ihr schon eine lange Tradition. 1999/2000 gehört sie beim BIEF, einer halböffentlichen Organisation, die sich der Vermarktung und Förderung französischer Bücher im Ausland verschrieben hat, zu einem kleinen Team, das gemeinsam das Goldschmidt-Programm erdacht und entwickelt hat. Dieses Instrument vom DFJW dient der Förderung deutsch-französischer Literaturübersetzer:innen. Als gründliche Kennerin der deutschen Sprache und bestens vertraut mit den Feinheiten der hiesigen Behörden hat sie außerdem als „Expat-Beraterin“ gearbeitet und Neuankömmlingen dabei geholfen, schnell in der neuen Heimat Fuß zu fassen.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Raphaëlle bietet regelmäßig praxisorientierte Workshops an, um Frauen bei der erfolgreichen Ausübung ihrer Freelance-Tätigkeit in Deutschland zu unterstützen. Sie ist federführend bei der Zusammenstellung der Workshops und Events des Vereins und stellt sicher, dass die angebotenen Themen auch der Zielsetzung von Les Nouvelles Voix gerecht werden.

Weniger anzeigen

Porträt von Éloïse Capet, zweite Vorsitzende von Les Nouvelles Voix Berlin

Éloïse Capet
Zweite Vorsitzende von Les Nouvelles Voix

Éloïse zieht im September 2020 mit ihrer Familie nach Berlin und beginnt eine freiberufliche Tätigkeit als Beraterin für Online-Schulungen. Dabei stößt sie auf die Nouvelles Voix und ist von der Initiative sofort begeistert. 2022 wird sie Leiterin vom Career Centre an der Berliner GISMA Business School, wo sie Fachwissen über den deutschen Arbeitsmarkt und den Bedarf an digitalem Knowhow erlangt.

Mehr anzeigen

In den vergangenen zwanzig Jahren war Éloïse in unterschiedlichen Positionen an französischen Universitäten tätig. Zuletzt leitete sie das Lehr- und Lernlabor der Universität Paris-Dauphine, wo sie auf der Grundlage eines individuenzentrierten Ansatzes für die Verbesserung des Lernprozesses online und im Klassenzimmer sorgte. Bei der Umsetzung ihres innovativen Ansatzes konnte sie auf die Kooperation mit zahlreichen Start-Ups aus der EdTech-Branche zählen.

Am liebsten beschäftigt sie sich mit den Themen der Aus- und Weiterbildung und digitalen Lernerfahrungen. Sie hat ein Faible für digitale Tools, die sich beispielsweise beim Design Thinking gewinnbringend einsetzen lassen. In der analogen Welt gilt ihre Leidenschaft der Geschichte Berlins, den alten Industriegebäuden und Brachen sowie den Künstlerinnen und Künstlern, die die deutsche Hauptstadt zu Zeiten der Mauer prägten.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Auf der LinkedIn-Seite des Vereins teilt Éloïse Neuigkeiten über den Arbeitsmarkt für Freiberuflerinnen in Berlin. Zusammen mit Alice, Adeline und Julie moderiert sie bei feierlichen Anlässen und Networking-Veranstaltungen des Vereins. An ihrer Fachkenntnis aus der Weiterbildungsbranche möchte sie bei Les Nouvelles Voix nun auch andere Frauen teilhaben lassen.

Weniger anzeigen

Porträt von Adeline Meilliez, Sekretariat von Les Nouvelles Voix Berlin

Adeline Meilliez
Sekretariat

2009 lernt Adeline in Berliner Werkstätten die Siebdrucktechnik kennen. Der Beginn einer großen Liebe … auch für Berlin! Sie beschließt, sich dauerhaft in der deutschen Hauptstadt niederzulassen und eröffnet ihr eigenes Atelier mit viel Raum für ihr originelles, persönliches und farbenfrohes künstlerisches Schaffen. Ihre Arbeiten sind heute in Galerien in Berlin, London, Amsterdam und Barcelona zu sehen..

Mehr anzeigen

Adeline ist Absolventin der Straßburger Kunsthochschule und arbeitet auch als Kunstreferentin. Sie kuratiert zahlreiche Kulturprojekte und lässt unterschiedliche Zielgruppen an ihrer Liebe zur Kunst teilhaben. Seit 2006 ist sie freiberuflich tätig, 2014 wurde sie Mutter. Als Unternehmerin sind ihr Sisterhood und Slow Living zentrale Anliegen.

Bei Les Nouvelles Voix schätzt sie neben dem respektvollen Umgang, der Grundidee, Wissen zu teilen, und der Hilfsbereitschaft, die auf beruflicher wie persönlicher Ebene gepflegt werden, auch die innovativen Werte wie den ethischen und solidarischen Ökofeminismus.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Neben dem Logo stammt auch die visuelle Identität des Vereins aus Adelines Feder. Als Graphikerin entwickelt sie die Kommunikationstools des Vereins. Gemeinsam mit Alice, Eloïse und Julie moderiert sie die feierlichen Anlässe und Networking-Veranstaltungen des Vereins. Sie sorgt für die Sichtbarkeit des Vereins und seiner Mitglieder und leistet nicht zuletzt dadurch ihren Beitrag zu einem lebendigen, kreativen und freigeistigen Berlin.

Weniger anzeigen

Porträt von Alice Falourd, Schatzmeisterin von Les Nouvelles Voix Berlin

Alice Falourd
Schatzmeisterin

Alice ist seit 2013 selbständige Übersetzerin und hat sich auf Untertitelung und audiovisuelle Übersetzungen mit den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch spezialisiert. Sie lebt seit zehn Jahren in Deutschland, wo sie 2017 einen Co-Working-Space gründete.

Mehr anzeigen

Neben ihrem Engagement für ein solidarisches Landwirtschaftsprojekt in Brandenburg (Spörgelhof) hat Alice kürzlich einen Kurs für Freizeit-Imker:innen absolviert. Ihrem neuen Hobby widmet sie sich mit wachsender Leidenschaft.

Mit Les Nouvelles Voix deckt sie einen Großteil ihrer persönlichen Interessensgebiete ab. Sie liebt den kulturellen Austausch über das Leben in Deutschland und die deutsche Sprache, engagiert sich für feministische Belange und für Umweltschutz und schätzt die gegenseitige Hilfe auf persönlicher und beruflicher Ebene. Les Nouvelles Voix vereint all diese Werte in einem von Wohlwollen geprägten, dynamischen Netzwerk.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Gemeinsam mit Julie richtet Alice die Feste und Networking-Events von Les Nouvelles Voix aus (Aperos, Lunchs, Stammtische, Feste usw.). Sie ist außerdem für die Finanzen des Vereins zuständig. Hierzu besucht sie regelmäßig Fortbildungen im Bereich Buchhaltung und zu steuerrechtlichen Themen, natürlich insbesondere solche, die sich an gemeinnützige und nicht gewinnorientierte Vereine richten.

Weniger anzeigen

Porträt von Julie Meresse, Kassenprüferin von Les Nouvelles Voix Berlin

Julie Meresse
Kassenprüferin

Julie stammt ursprünglich aus Paris und lebt seit 2010 mit ihrem italienischen Lebensgefährten (Es lebe Europa!) in Berlin. Hier kamen auch ihre beiden Kinder zur Welt. In den ersten Jahren reist die Fotografin Julie Meresse noch viel nach Paris, shootet Portraits und Mode.

Mehr anzeigen

Nach und nach baut sie ihre Zusammenarbeit mit Berliner Architekten und Designern weiter aus. Aber das Freelancer-Leben bringt viel Unsicherheit mit sich und Julie wünscht sich mehr Sichtbarkeit. In erster Linie fehlt ihr ein richtiges Netzwerk.

Bei Les Nouvelles Voix gelingt es Julie, neue berufliche Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Sie ist Feministin aus Überzeugung und interessiert sich zunehmend für den Kampf gegen die systematische Unterdrückung von Frauen, ethnischen und Genderminderheiten. Sie taucht in unterschiedliche Communities ein.

Parallel dazu schärft die Mutterschaft ihren Blick für die patriarchalische Macht, die über den Körper der Frau* ausgeübt wird. Sei es bei der Sexualität, sei es bei der Schwangerschaft. Sie stößt sich zunehmend an der Infantilisierung der Frau während des Geburtsvorgangs. Fasziniert vom Wunder der Geburt lässt sie sich schließlich zur Doula ausbilden. Sie berät Frauen* und ihre Partner zu ihren Möglichkeiten und klärt sie über das auf, was bei der Geburt passiert. Sie ist stets darauf bedacht, dass die Würde, Intimität und Entscheidungen der Paare berücksichtigt werden. Die Geburt soll so verlaufen, dass sie zu einer positiven, befriedigenden Erfahrung des Empowerments führt. Aber Julie begleitet nicht nur die Familien in dieser sensiblen Phase nach der Geburt. Auch der Fotografie bleibt sie treu, bietet sie doch den Frauen und Familien an, die Schwangeren und Neugeborenen zu fotografieren.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Gemeinsam mit Alice organisiert Julie die Feiern und Networking-Events von Nouvelles Voix (Aperos, Lunch, Stammtische, Feiern usw.). Sie kümmert sich darüber hinaus um die Finanzen des Vereins, fertigt die Gruppenfotos und Portraits von Les Nouvelles Voix an und lässt in Workshops regelmäßig andere an ihrem Fachwissen über die Tools der digitalen Fotografie teilhaben.

Weniger anzeigen

Porträt von Elodie Roux Heineck, Beisitzerin mit beratender Funktion von Les Nouvelles Voix Berlin

Elodie Roux Heineck
Beisitzerin mit beratender Funktion

Elodie lebt seit 2007 mit ihrer Familie in Deutschland und hat im Laufe der Jahre viel Erfahrung im deutsch-französischen Vereinswesen sammeln dürfen. 2013 gründete sie beispielsweise den deutsch-französischen Kindergarten „Kitanelle Coccinelle“. Élodie ist Doula und begleitet frischgebackene Eltern bei dem Abenteuer Elternschaft, wobei sie den Fokus auf eine möglichst paritätische und feministische Herangehensweise legt. Es ist ihr Anliegen, Fallstricke wie Mental Load, Gender Pay Gap und Gender Pension Gap anzugehen, die auf Frauen nach der Geburt eines oder mehrerer Kinder noch stärker lasten als ohnehin schon.

Mehr anzeigen

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Nachdem sie zahlreiche Projekte bereits individuell in die Wege geleitet hat, verfügt Elodie heute über solide Kenntnisse im Bereich Umweltschutz. Sie hat sich für ein umweltbewusstes Leben entschieden und möchte heute möglichst viele deutsch-französische Bürger:innen an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es ist ihr wichtig, Überzeugungsarbeit zu leisten, weswegen sie die Workshop-Reihe zum Thema Umweltschutz ins Leben gerufen hat. Bei den Podiumsdiskussionen geht es darum, die Mitglieder von Les Nouvelles Voix aktiv und mit konkreten Hilfestellungen auf ihrem Weg hin zu einer umweltverträglicheren Lebensweise zu unterstützen.

Weniger anzeigen

Porträt von Diane Sinizergues, Beisitzerin mit beratender Funktion von Les Nouvelles Voix Berlin

Diane Sinizergues
Beisitzerin mit beratender Funktion

Diane lebt bereits seit 20 Jahren in Berlin und ist seit 2020 selbständige Unternehmerin in der Kulturbranche. Zuvor war sie 15 Jahre lang Referentin für darstellende Künste am Institut français Deutschland. Parallel dazu hat sie einige Projekte als Freelancerin umgesetzt. Dabei lag ihr Schwerpunkt oft auf der Zweisprachigkeit. Sie war an der Gründung des deutsch-französischen Kindergartens Coccinelle beteiligt, ist Mitgründerin des Vereins Ecole Domino, der Freizeitaktivitäten für deutsch-französische Kinder anbietet, und engagierte sich bei der Gründung des Vereins Initiative Avenir Zukunft, das sich für die Förderung der Zweisprachigkeit in Schulen und Kindergärten einsetzt. Hier hat sie seit 2015 das Amt der Schatzmeisterin inne.

Mehr anzeigen

Seit 2020 arbeitet sie außerdem als freie Produzentin für Projekte im Bereich der Darstellende Künste. Seit 2021 ist sie beim Suhrkamp-Verlag tätig, wo sie als Leiterin Personal & Organisation fungiert.

Bei Les Nouvelles Voix ist sie Beisitzerin und bietet Workshops zu Verwaltungs- und Steuerfragen in Deutschland an.

Weniger anzeigen

Porträt von Élodie Veyrat de Lachenal, zweite Vorsitzende von Les Nouvelles Voix Berlin

Élodie Veyrat de Lachenal
Beisitzerin mit beratender Funktion

Eine gute Portion Neugierde und natürlich ihre Liebe zur deutschen Sprache bringen Elodie 2015 dazu, mit Sack und Pack nach Berlin zu ziehen. Die ausgebildete Übersetzerin entscheidet sich 2018 für eine Ausbildung zum Coach, weil sie sich wünscht, für und mit Menschen zu arbeiten. Als zertifizierter Coach begleitet Élodie Veyrat de Lachenal heute Frauen bei ihrer Suche nach einem sinnerfüllten und glücklichen Leben und bei der Umsetzung beruflicher und persönlicher Lebensziele, die ihnen helfen, Fuß zu fassen und sich frei zu entfalten.

Mehr anzeigen

2018 lernt sie Raphaëlle Dedourge kennen. Nur allzu bereitwillig lässt sie sich dazu überreden, beim Netzwerk Les Nouvelles Voix, das sie bis anhin nicht kannte, einige Workshops anzubieten.

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Elodie setzt sich für Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor Burnout ein. Offenheit, einander zuzuhören und ein solidarisches Miteinander sind ihr wichtig. Sie organisiert unter anderem die Mastermind-Treffen und die Gesprächskreise zur Förderung gegenseitiger Unterstützung, der Schwarmintelligenz und wechselseitiger Bereicherung.

Elodie ist es außerdem ein Anliegen, in allen Lebensbereichen ihren feministischen und ökologischen Ansprüchen gerecht zu werden.

Weniger anzeigen

Porträt von Oriante de la Brassinne, Sekretariat von Les Nouvelles Voix Berlin

Oriante de la Brassinne
Beisitzerin mit beratender Funktion

Oriante zog 2019 mit ihrer Familie nach Berlin. Die Berliner Start-Up-Szene hatte es ihr angetan. Überzeugt davon, dass es nicht genügend Frauen in Führungspositionen gibt, hat sie sich Raphaëlle Dedourge und Les Nouvelles Voix angeschlossen. Bereits Ende 2019 stürzte sie sich mit großer Begeisterung in dieses spannende Abenteuer, bei dem die gegenseitige Hilfe von Selbständigen für Selbständige im Mittelpunkt steht. Gutes und gesundes Essen sind ihr wichtig. Und so gründete sie gemeinsam mit einer Freundin im Oktober 2020 das Unternehmen Benoo.

Mehr anzeigen

Dahinter verbergen sich 30 Landwirte und 25 Köche sowie rund 100 Kunden, die Woche um Woche den Benoo-Korb (ein Rezept und die entsprechenden Zutaten) bestellen. Benoo hat sich zum Ziel gesetzt, den Menschen regionales und saisonales Essen wieder näher zu bringen und dabei eine interessierte Community zu gründen. Ihre feste Überzeugung: Wenn wir auf lokale Lebensmittel setzen, können wir die Welt retten!

Ihre Projekte bei Les Nouvelles Voix: Oriante möchte die Mitglieder von Les Nouvelles Voix an ihren Erfahrungen in der Welt der Berliner Start-Up-Szene teilhaben lassen (Förderungsinstrumente, Inkubatoren, Wachstum usw.). Und noch etwas bietet sie an: Bei Besichtigungen von Bauernhöfen im Berliner Umland und Verkostungen der dort erzeugten Produkte wird das Prinzip der kurzen Wege und der Bioanbau rund um Berlin konkret erlebbar.

Weniger anzeigen

DIE PARTNER UNSERES VEREINS

ISI - Initiative Selbständiger Immigrantinnen e.V.
Der Deutsch-Französischer Burgerfonds, Partner von Les Nouvelles Voix Berlin

2021 wurde unser Verein durch dem Deutsch-Französischer Bürgerfonds unterstützt.

Les Nouvelles Voix in der Presse

Video

Interview Youtube de Raphaelle Dedourge, présidente et fondatrice des Nouvelles Voix Berlin

Podcast

Die Gründerin und erste Vorsitzende von Les Nouvelles Voix Raphaëlle zu Gast bei „Lucie Podcast“.